Was ist Jugger?

Jugger ist ein Sport für zwei Mannschaften. Ziel ist es, einen Ball (Jugg) möglichst oft im gegnerischen Tor (Mal) zu platzieren. Eine Mannschaft besteht aus fünf Feldspielern und bis zu drei Auswechselspielern. Lediglich einer der fünf Feldspieler, der Läufer, darf den Jugg aufnehmen und im Mal platzieren. Die anderen vier Feldspieler (Pompfer) sind mit gepolsterten Sportgeräten (Pompfen) ausgestattet, mit denen sie gegnerische Spieler abtippen können. Abgetippte Spieler dürfen für eine festgelegte Dauer nicht mehr am Spiel teilnehmen. So können die vier Pompfer den eigenen Läufer beim Punkten unterstützen.

Wir haben hier einige Videos zusammengestellt, die Jugger gut erklären:

Fernsehbericht zur Deutschen Meisterschaft 2016

A Game of Jugger (by Linus Smid)

Jugger Trailer

Jugger in Slow Motion

Ausgewählte Spiele:
Finale Deutsche Meisterschaft 2016
Finale Bergische Meisterschaft 2016